Geschäftsbedingungen

Grundlegende Bestimmungen

 

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Geschäftsbedingungen) regeln die Beziehungen der Parteien zu einem zwischen und durch getätigten Kauf   Sumo Rubber Ltd., ID SC555021, mit Sitz in 272 Bath Street, Glasgow, G2 4JR, Vereinigtes Königreich, eingetragen im Companies House Register in Schottland und der Käufer auf der anderen Seite (Käufer). 
 
Käufer   ist ein Verbraucher oder ein Unternehmer. 
 
Mit dem Absenden der Bestellung bestätigt der Käufer, dass er sich vor Abschluss des Vertrages mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Rückgabebedingungen vertraut gemacht hat, und stimmt dem ausdrücklich in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zu Auftrag.

Bei der Abnahme der Ware erhält der Käufer eine Rechnung mit den grundlegenden Einzelheiten des Vertrags.

 

 

Vorvertragliche Zusicherungen und Garantien

 

Sumo Rubber gewährleistet und garantiert, dass:

a.      Der Käufer muss den Kaufpreis vor Versand der Ware durch Sumo Rubber bezahlen

b.      Die Preise für Waren, die auf der von Sumo Rubber betriebenen Website angezeigt werden, verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer als Sumo Rubber Ltd ist derzeit keine Umsatzsteuer registrierte Firma;

c.      Die angezeigten Preise für Waren beinhalten alle gesetzlichen Gebühren (falls vorhanden). Die Versandkosten hängen jedoch von der gewählten Versandart, dem Spediteur und dem Bestimmungsort ab.

d.      Käufer und Verbraucher sind berechtigt, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware (Kaufverträge) schriftlich (entweder per E-Mail oder durch Übersendung der Rücktrittserklärung an den Verkäufer) vom Vertrag zurückzutreten (sofern nichts anderes bestimmt ist) Sitz von Sumo Rubber;

e.      Der Verbraucher kann nicht von einer Vereinbarung über die Lieferung von Waren zurücktreten, die den Anforderungen / den Bedürfnissen des Verbrauchers angepasst ist

h.      Die im Zusammenhang mit der Rücksendung der Ware entstandenen Kosten (zurückgenommene Vereinbarungen) trägt der Verbraucher.

 

 

Zustimmung

 

         1. Ausführung

Der Käufer schließt den Vertrag ab, indem er das gewünschte Produkt dem Warenkorb hinzufügt.   Verwenden des "Jetzt kaufen" -Service (nur für registrierte Benutzer). Der Käufer kann die zum Warenkorb hinzugefügten Produkte sowie die ausgewählte Versand- und Zahlungsart ändern, dh die Bestelldetails überprüfen, bevor Sie eine Bestellung aufgeben. Der Kaufvertrag wird zu dem Zeitpunkt abgeschlossen, zu dem der Käufer (nachdem er die Versand- und Zahlungsmethode ausgewählt hat) die Bestellung aufgibt und die betreffende Bestellung bei Sumo Rubber eingeht, wobei Sumo Rubber keine Haftung für etwaige Fehler und Fehler übernimmt während der Übertragung von Daten. Der Käufer wird über die akzeptierte Vereinbarung in einem Bestätigungsemail von Sumo Rubber an die vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse informiert.

Der Bestätigungs-E-Mail-Brief wird zusammen mit den Allgemeinen Geschäfts- und Rückgabebedingungen von Sumo Rubber gesendet. Sofern in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes angegeben ist, kann der ausgeführte Vertrag (inkl. Vereinbarter Preis) nur mit Zustimmung der Parteien oder in gesetzlich vorgesehenen Fällen geändert oder gekündigt werden.

Der ausgeführte Vertrag wird vom Verkäufer für mindestens sechs Jahre ab dem Vollzugstag archiviert, jedoch nicht länger als für die gesetzlich vorgeschriebene Frist. Der zu den Leistungszwecken archivierte Vertrag steht anderen beteiligten Parteien nicht zusätzlich zur Verfügung. Informationen über die einzelnen technischen Schritte, die zum Abschluss eines Vertrages zu treffen sind, werden impliziert und der Prozess des Vertragsabschlusses ist in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausführlich beschrieben.

 

          2. Lieferung

Im Rahmen des Kaufvertrages verpflichtet sich Sumo Rubber, das Produkt an den Käufer zu liefern, damit der Käufer das im Kaufvertrag gekaufte Produkt erwerben kann; Der Käufer verpflichtet sich, das Produkt von Sumo Rubber zu erhalten und den Kaufpreis an Sumo Rubber zu zahlen.

Wenn mehr als die vereinbarte Menge geliefert werden, gilt der Kaufvertrag für die Anzahl der gelieferten Artikel als abgeschlossen; es sei denn, der Käufer weist diese Gegenstände unverzüglich zurück.

Sumo Rubber liefert das gekaufte Produkt in der vereinbarten Menge, Qualität und Ausführung an den Käufer.

Wenn nicht anders vereinbart, wird das Produkt von Sumo Rubber vereinbarungsgemäß verpackt. Liegt keine Konvention vor, wird das betreffende Produkt so verpackt, dass es geschützt und aufbewahrt wird. Gleiches gilt auch für die zu versendenden Waren.

 

         3. Beschädigungsgefahr

Das Produkt ist fehlerhaft, wenn die vereinbarten Eigenschaften fehlen. Das Produkt gilt auch dann als fehlerhaft, wenn der Käufer anders als das bestellte Produkt geliefert wird oder wenn die für die Verwendung des betreffenden Produkts erforderlichen Unterlagen Mängel aufweisen.

Der Käufer kann eine fehlerhafte Leistung in Bezug auf den dem Produkt innewohnenden Mangel geltend machen, wenn die Gefahr eines Schadens auf den Käufer übergeht, obwohl der betreffende Mangel erst später erkennbar wird. Der Käufer kann die Rechte auch in Bezug auf einen Mangel geltend machen, der sich später aus einer Verletzung der Verpflichtung von Sumo Rubber ergibt.

Der Käufer hat das Produkt, seine Eigenschaften und die Menge so bald wie möglich zu untersuchen, nachdem die Gefahr einer Beschädigung des Produkts auf den Käufer übergegangen ist.

 

         4. Haftung (Sumo Rubber)

Sumo Rubber haftet gegenüber dem Käufer dafür, dass das Produkt bei Erhalt frei von Mängeln ist. Insbesondere haftet Sumo Rubber gegenüber dem Käufer dafür, dass das Produkt zum Zeitpunkt des Eingangs beim Käufer

a.      Das Produkt verfügt über die von der

b.      Das Produkt kann für die von Sumo Rubber angegebenen Zwecke oder für die Zwecke verwendet werden, für die das Produkt dieser Art normalerweise verwendet wird.

c.      Das Produkt wird in der entsprechenden Menge, Abmessung oder Gewicht geliefert.

d.      Das Produkt entspricht den gesetzlichen Anforderungen.

Wenn das Produkt innerhalb von sechs Monaten nach Erhalt fehlerhaft wird, gilt das Produkt bereits nach Erhalt als fehlerhaft.

 

Sofern nichts anderes bestimmt ist, hat der Käufer das Recht, mangelhafte Konsumgüter innerhalb von 24 Monaten nach Erhalt zu beanspruchen. Dies gilt nicht für:

a.      übliche Abnutzung;

b.      verursachte Mängel   durch falsche Bedienung, unsachgemäße oder unsachgemäße Behandlung; oder

c.      Mängel, die durch mechanische Beschädigung, unsachgemäße Installation oder Fahrlässigkeit der Ware verursacht wurden

Die einzelnen Zeiträume sind in der Rückgaberichtlinie genauer festgelegt.

Eine nicht ordnungsgemäße Leistung kann nicht geltend gemacht werden, wenn der Käufer vor Annahme des Produkts über den Mangel informiert war oder wenn der betreffende Mangel vom Käufer verursacht wurde.

 

         5. Materialbruch

Wenn eine nicht ordnungsgemäße Leistung einen wesentlichen Verstoß gegen den Vertrag darstellt, ist der Käufer berechtigt:

a.      den Mangel beseitigen lassen, indem ein neues fehlerfreies Produkt geliefert wird;

b.      einen angemessenen Rabatt auf den Kaufpreis erhalten; oder

c.      vom Vertrag zurücktreten.

Bei der Reklamation des fraglichen Mangels informiert der Käufer Sumo Rubber darüber, welche der oben genannten Optionen der Käufer gewählt hat und dies entweder sofort oder ohne unnötige Verzögerung danach, wobei die gewählte Option nur dann geändert werden kann, wenn dies von Sumo Rubber genehmigt wurde. Werden die Mängel nicht innerhalb einer angemessenen Frist von Sumo Rubber beseitigt oder wird der Käufer von Sumo Rubber darauf hingewiesen, dass die betreffenden Mängel nicht beseitigt werden, kann der Käufer einen angemessenen Abschlag auf den Kaufpreis verlangen, anstatt vom Vertrag zurückzutreten oder vom Vertrag zurücktreten.

Wenn der Käufer keine der oben genannten Optionen auswählt, gelten die durch einen unerheblichen Verstoß implizierten Rechte - siehe unten.

 

         6. Immaterielle Verletzung

Wenn eine nicht ordnungsgemäße Leistung eine andere als eine wesentliche Verletzung darstellt, ist der Käufer berechtigt, den Mangel beseitigen zu lassen oder einen angemessenen Abschlag vom Kaufpreis zu erhalten.

Wenn der Käufer den Rabatt nicht auf den Kaufpreis beansprucht oder vom Vertrag zurücktritt, kann Sumo Rubber die fehlenden Teile liefern oder das Produkt durch ein neues ersetzen.

 

         7. Allgemeiner Verstoß

Der Käufer kann verlangen, dass der Mangel durch Lieferung einer neuen Sache oder eines ausgetauschten Bestandteils auch dann beseitigt wird, wenn der Fehler behoben werden kann, das Produkt jedoch nicht verwendet werden kann, weil der Fehler nach der Reparatur wiederholt oder größer war Anzahl der Mängel In diesem Fall ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Käufer, die den Mangel nicht unverzüglich gemeldet haben, nachdem der Mangel festgestellt worden war, könnten vom Käufer festgestellt worden sein, wenn das Produkt rechtzeitig geprüft worden wäre und mit ausreichender Sorgfalt die Rechte aus unzulässiger Leistung nicht gerichtlich beurteilt würden. Gleiches gilt auch für versteckte Mängel, die nicht unverzüglich nach Feststellung des Mangels durch den Käufer gemeldet werden können, wenn das Produkt mit ausreichender Sorgfalt geprüft worden ist, spätestens jedoch innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung des Produkts an den Käufer.

 

         8.   Qualitätsgarantie

Mit der Qualitätsgarantie verpflichtet sich Sumo Rubber, dass das betreffende Produkt für den gewöhnlichen Zweck geeignet ist oder die gewöhnlichen Eigenschaften beibehält. Die Garantiezeit beginnt an dem Tag, an dem das Produkt an den Käufer geliefert wird.Soll das Produkt vertragsgemäß an den Käufer versandt werden, beginnt die Garantiezeit erst an dem Tag, an dem das Produkt an den vorgesehenen Ort geliefert wird.

Der Käufer hat keinen Anspruch auf Gewährleistung hinsichtlich eines durch äußere Umstände verursachten Mangels, nachdem die Gefahr des Schadens auf den Käufer übergegangen ist.

 

 

Rückzug

 

Verbraucher haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten. Die in Satz 1 genannte Frist beginnt an dem Tag, an dem der Vertrag ausgeführt wird. Dies ist der Tag, an dem

a.      Entgegennahme der Ware (Kaufverträge);

b.      Erhalt der letzten Lieferung (Vereinbarungen zum Kauf mehrerer Warenarten / Lieferung mehrerer Teile)

Verbraucher können von der Vereinbarung zurücktreten, indem Sie eine E-Mail an info@sumorubber.com senden. Sumo Rubber wird den Erhalt unverzüglich schriftlich bestätigen.

Verbraucher können von der Vereinbarung auch zurücktreten, indem sie eine Rücktrittserklärung senden an:

Sumo Rubber Ltd.

272 Bath Street

Glasgow

G2 4JR

Großbritannien.

Bei einem Rücktritt vom Vertrag hat der Verbraucher Sumo Rubber die von Sumo Rubber gelieferte Ware unverzüglich auf Kosten des Verbrauchers, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt vom Vertrag an Sumo Rubber zurückzugeben.

Die Ware ist vollständig, unbeschädigt und sauber in der Originalverpackung (wenn möglich) und in dem Zustand und Wert, in dem die Ware beim Käufer eingegangen ist, zurückzusenden.

Konsumenten, die sich innerhalb der angegebenen Frist zum Rücktritt vom Vertrag entscheiden, wird von Sumo Rubber empfohlen, die Ware zusammen mit einem Begleitschreiben an die Adresse von Sumo Rubber zu senden. den Grund für die Rücknahme (nicht erforderlich) und die Nummer des Kaufbelegs.

Verbraucher, die vom Vertrag zurücktreten, erhalten den gesamten im Rahmen des Vertrages gezahlten Betrag zurück, wobei dieser Betrag von Sumo Rubber unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt und unter Verwendung der vereinbarten Zahlungsweise zurückerstattet wird in der Vereinbarung.

Verbraucher, die vom Vertrag zurücktreten, können den gesamten bezahlten Betrag erst nach Rückgabe der Ware an Sumo Rubber erstatten oder nachdem der Verbraucher den Versand der Ware an Sumo Rubber nachgewiesen hat.

 

 

Schutz und Sicherheit persönlicher Daten

 

Der Verkäufer versichert und garantiert, dass alle persönlichen Daten vertraulich sind und diese nur zur Erfüllung des mit dem Käufer geschlossenen Vertrages verwendet werden. Die personenbezogenen Daten werden nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der Fälle, in denen eine solche Weitergabe für die Verteilung und Bezahlung der bestellten Waren (Name, E-Mail-Adresse, Lieferadresse) oder auf Antrag der Behörden erforderlich ist. Beim Umgang mit personenbezogenen Daten geht der Käufer unbeschadet der Rechte des Unternehmens, das die personenbezogenen Daten offen legt, nämlich das Recht auf Menschenwürde, ein und sorgt für den Schutz des privaten und persönlichen Lebens vor unbefugtem Eingriff. Die personenbezogenen Daten, die der Käufer zur Abgabe der Bestellung freiwillig preisgibt, werden unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet und gespeichert. Der Käufer stimmt dem Verkäufer zu, die offengelegten personenbezogenen Daten für die Durchführung des betreffenden Kaufvertrages zu erheben und zu verarbeiten; Die Zustimmung wird erteilt, bis sie schriftlich durch Übersendung des Widerrufs an widerrufen wird   Sumo Rubber Ltd., 272 Bath Street, Glasgow, G2 4JR, Vereinigtes Königreich oder Übermittlung der Bekanntmachung in elektronischer Form, indem Sie uns eine E-Mail an info@sumorubber.com senden.

Kunden, die bei Sumo Rubber einen Anspruch geltend machen, müssen ihren vollständigen Namen, ihre Adresse und ihre Adresse angeben   Telefonnummer, wobei diese offengelegten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung des Anspruchs und in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden.

Bei der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann Sumo Rubber die Dienstleistungen und die Website des Unternehmens verbessern. Die Benutzer können verhindern, dass Cookies auf ihren Endgeräten gespeichert werden, indem sie beispielsweise die anonyme Browsing-Funktion ausführen.

Weitere Informationen zu unserem Datenschutz.

 

 

Öffnungszeiten

 

Bestellungen, die im Sumo Rubber E-Shop aufgegeben werden, werden rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche angenommen.

Bei Ausfall eines Informationssystems oder Eingriff einer höheren Leistung übernimmt Sumo Rubber keine Haftung für die Nichteinhaltung der vereinbarten Geschäftszeiten.

 

 

Preise

 

Die Preise sind Vertragspreise. Online-Preise im E-Shop sind immer aktuell und gültig. Diese Preise können in sein   Euro (EUR) - Standardwert, US-Dollar (USD), Australischer Dollar (AUD)   und    Tschechische Währung (Kč).   Die Preise der einzelnen Produkte sind Endpreise, d. H. sonstige Steuern und Gebühren (falls zutreffend), die vom Verbraucher für ein bestimmtes Produkt zu zahlen sind (exkl. Versandgebühren, Inkassogebühren und Kosten für die Fernkommunikation, die im Warenkorb angezeigt werden, in Höhe des Betrags, der von der vom Käufer gewählten Option abhängt).

Sonderpreise für Sonderaktionen gelten entweder solange, bis die Lagerbestände erschöpft sind (mit Informationen über die Anzahl der Artikel, die zum Sonderpreis angeboten werden) oder für einen begrenzten Zeitraum.

Der Käufer erkennt an, dass Sumo Rubber und der Käufer nicht notwendigerweise den Vertrag abschließen müssen, insbesondere wenn die Ware vom Käufer zu einem auf der Website irrtümlich angegebenen Preis aufgrund des internen Sumo Rubber-Systemfehlers bestellt wird, über den der Käufer von Sumo informiert wird Gummi.

Sumo Rubber behält sich das Recht vor, den Kaufvertrag für ungültig zu erklären, wenn missbräuchlich verwendete personenbezogene Daten, missbräuchlich verwendete Zahlungskarten usw. oder in Bezug auf das Eingreifen einer Verwaltungs- oder Gerichtsbehörde, über die der Käufer von Sumo Rubber informiert wird, vorliegt. Der Käufer erkennt an, dass der Kaufpreis in den vorgenannten Fällen nicht als gültig angesehen werden kann.

 

 

Aufträge

 

Der Gesamtpreis ist auf der Bestellung und in der E-Mail-Nachricht angegeben, die die Bestellung bestätigt. Bestellungen können wie folgt aufgegeben werden:

     a. in dem von Sumo Rubber betriebenen E-Shop (E-Shop); oder

     b. per E-Mail an info@sumorubber.com gesendet

Sumo Rubber empfiehlt, die Bestellungen im E-Shop abzugeben, indem Sie sich bei dem bei Sumo Rubber registrierten Benutzerkonto des Käufers anmelden. Bei Verwendung des öffentlichen Zugangs empfiehlt Sumo Rubber außerdem, sich nach der Bestellung abzumelden.

Informationen über die ungefähre Lieferzeit sind in dem E-Mail-Brief enthalten, der an den Käufer gesendet wird. Die Versanddauer und -gebühren hängen von der Option ab, die der Käufer im zweiten Schritt der Bestellung gewählt hat.

 

 

Zahlungen

 

Sumo Rubber akzeptiert die folgenden Zahlungsmethoden:

a.      Paypal-Zahlungen

b.      Online-Kartenzahlung (MasterCard / Visa / Amex) über das Stripe-System

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Sumo Rubber. Die Gefahr des Schadens geht mit Erhalt auf den Käufer über.

Sobald die Bestellung aufgegeben wurde, können die Rechnungsdetails des Käufers nicht bearbeitet werden.

 

 

Lieferung

 

         1. Optionen

Die Versandkosten hängen von der Menge und dem Gewicht der bestellten Waren sowie vom Bestimmungsort ab.

Sumo Rubber liefert Waren auf folgende Weise:

Tracked & Signed - empfohlen für normale Lieferungen

Kurierdienst - Maximalpreis € 19,50 für Europa oder € 29,90 für den Rest der Welt; Jede Bestellung mit einem Gewicht von mehr als 2 kg und einem Wert unter 250 € wird auf diese Weise verschickt

Jede Bestellung im Wert von über 250 € wird automatisch per Kurierdienst verschickt   kostenlos.

 

Alle Waren werden innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der Bestellung und der vollständigen Zahlung versandt.

Bei höherer Gewalt übernimmt Sumo Rubber keine Haftung für verspätete Lieferung von Waren.

 

         2. Sonstiges

Bei Erhalt der Ware vom Versandunternehmen hat der Käufer zusammen mit dem Versandunternehmensvertreter die Lieferung (die Anzahl der Packstücke und die unbeschädigten Verpackungen) gemäß dem beiliegenden Lieferschein ordnungsgemäß und gründlich zu prüfen. Der Käufer kann die Annahme der Lieferung entgegen dem Kaufvertrag ablehnen, beispielsweise in Bezug auf unvollständige oder beschädigte Lieferung. Bei Annahme der beschädigten Lieferung durch das Versandunternehmen hat der Käufer den Schaden im Lieferschein des Versandunternehmens zu beschreiben.

Unvollständige oder beschädigte Lieferungen müssen sofort per E-Mail an gemeldet werden   info@sumorubber.com   und der Schaden wird im Schadensbericht beschrieben, der mit den Vertretern der Reederei ausgeführt und unverzüglich per E-Mail oder Post an Sumo Rubber gesendet wird. Nachfolgende Ansprüche wegen unvollständiger Lieferung oder beschädigter Verpackung beschränken das Recht des Käufers, die Garantie in Anspruch zu nehmen, nicht; Sie ermöglichen es Sumo Rubber jedoch zu beweisen, dass es sich nicht um einen Konflikt mit dem Kaufvertrag handelt.

 

Garantie

 

Die Garantiebedingungen unterliegen den Rückgabebedingungen von Sumo Rubber und den einschlägigen Gesetzen. In der Regel wird der Garantieschein durch den Kaufbeleg ersetzt (vgl. Rückgaberecht).

 

Schlussbestimmungen

 

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung.

 

In Glasgow am 21. Mai 2018